Samstag, 18. Februar 2017

Urlaubsvorbereitungen Teil 1 (Tank, Steckdose)

Urlaubsvorbereitungen Teil 1 (Tank, Steckdose)


Um aus der CRF eine, für mich passende, ReiseEnduro zu machen, sind noch ein paar Umbauten nötig.

Naviversorgung:

Handprotektoren zum Schutz gegen Wind und Wetter gab es direkt nach dem Kauf. Im Sommer kam dann noch eine Steckdose mit USB-Anschluss dazu.

Dank Deckel geschützt

Mit Hilfe des Schalters lässt sich die komplette Dose stromlos Schalten. Also habe ich die Dose mutig direkt an die Batterie angeschlossen. Natürlich mit einer Sicherung! Nun kann ich während der Fahrt und bei einer Pause das Smartphone und die Actioncam gleichzeitig laden.

Reisetank:

Mit ihrem 7,8l Tank kommt die CRF auf Reichweiten von knapp über 200km. Mit Gepäck und Offroad evtl. weniger. Von Acerbis gibt es einen 12,5l Tank. Bei ca. 3l pro 100km sollten unter guten Bedingungen also bis zu 400km mit einer Tankfüllung drin sein.

Hier ein paar Bilder von meinem Tankumbau:
  • Anleitung lesen. Es werden einige Teile vom alten an den neuen Tank gebaut.
  • Verkleidung und Sitzbank entfernen
  • Tank lösen und den Stecker vom Tankgeber (Pfeil) lösen und vom Halteblech nehmen
  • Tank nach hinten legen (Schlauch ist lang genug)


Stecker vom Tankgeber 


  • Tank leeren (Der Tank hat eine Ausbuchtung als Ausgießer)

Je größer der Trichter desto kleiner der Gestank

  • Schrauben vom Tankgeber lösen
  • Gummihalterung demontieren (wird für den neuen Tank benötigt)



  • Tankgeber ausbauen



  • Vor dem Einbau die Dichtung mit Kraftstoff anfeuchten
  • Tankgeber in den neuen Tank einbauen, mit den neuen Schrauben über Kreuz festschrauben



  • Tank laut Anleitung montieren
  • Stecker Tankgeber anschließen
  • Sprit einfüllen
  • Hoffen das alles dicht ist ;-)

Erste Anprobe sieht gut aus
Die schlanke Linie bleibt erhalten

Sieht aus wie immer
Auf den ersten Blick sieht man keinen Unterschied. Da der Kunststoff-Tank deutlich leichter ist, hat sich das Gewicht vollgetankt kaum verändert.

Ach ja, gekostet hat der Tank natürlich auch. 269€ für den Tank und 20€ für das abschließbare Tankschloss.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen