Mittwoch, 29. März 2017

#Umfallera: Von der hohen Kunst des Hinlegens

#Umfallera: Von der hohen Kunst des Hinlegens


Inspiriert vom alten Grießgram.

In der Anleitung eines Flugsimulators habe ich mal gelesen, dass es zwei Sorten von Piloten gibt. Die, die schon mal mit eingezogenem Fahrwerk gelandet sind und die, die dass noch tun werden.

So ähnlich ist das mit den Motorradfahrern. Früher oder später schaft jeder mal die 180 Grad Schräglage. Gründe gibt es viele. Vom unachtsamen Verkehrsteilnehmer, der einen in die Waagerechte zwingt über technische Defekte bis zur Ölspur am Kurvenausgang. Der größte Feind ist aber das eigene Ego. Da wird das eigene Können überschätzt, vor der Angebeteten auf cool gemacht oder einfach die Sorgfalt vergessen weil man es ja drauf hat.

Hier ein paar meiner großen Momente:

Mein erster Winter mit der MTX 80. Wenn ich im Schee gerutscht bin, hab ich einfach die Füße auf den Boden gestellt. Nix passiert, immer den Berg hoch gekommen. Am Wochenende ging es dann auf einen zugeschneiten Bolzplatz. DIE Gelegenheit mit 7 PS driften zu lernen. Die Kurven werden immer schneller genommen, bis die Kiste komplett über die Räder schiebt. Mit dem Fuß wird sich lässig abgestützt als plötzlich beide Räder wieder Grip haben, das Mopped sich aufrichtet und ich im hohen Bogen in den Schnee fliege. Die MTX bleibt kerzengerade stehen und fällt erst um kurz bevor ich wieder bei ihr bin. Mein Kumpel ist so fasziniert von meinem Stunt, dass er nicht nach vorn schaut und im Tornetz landet. Verluste: Ein Bremshebel

Toscana 2004: Ich erkunde einen Weg hoch zum Marmorbruch. Meine Frau ist schwanger und erspart sich den Schotterweg. Als ich zurück komme sehe ich, dass ich fotografiert werde. Also bleibt das Tempo hoch, bis ich auf Höhe meiner Frau bin. Bergab spät bremsen in Kombination mit einem großen Stein vor dem Vorderrad und schon gibt es ein zweites Foto. Den auch Manuela kennt die Regel: Erst dokumentieren dann assistieren!



Kommentare:

  1. Ich glaube, mir geht es schon viel besser! #umfallera

    AntwortenLöschen
  2. Du erinnerst Dich aber an alte Stürze...

    Ich falle erst seit dem ich die CRF habe...

    LG, Rossi

    AntwortenLöschen
  3. @Rossi: Ich falle seit ich fahre...

    AntwortenLöschen
  4. 180 Grad Schräglage ? Himmel, hülf' ... ;-)

    AntwortenLöschen