Sonntag, 7. Mai 2017

Zubehör: K&N Luftfilter für die CRF

Zubehör: K&N Luftfilter für die CRF

An der Transalp ist ein K&N LuFi schon seit 15 Jahren und mind. 80tkm im Einsatz und erfreut mich mit Wartungsarmut und gutem Durchzug bei niedrigen Drehzahlen. Ich habe den Kauf nie bereut.

Für die CRF hatte ich bei den großen Motorradzubehör-Firmen noch keinen entdeckt. Doch letzte Woche habe ich dann bei Ebay gesehen, dass es ein passendes Model gibt. Also gleich bestellt und eingebaut.


Der Filter wird mit einem Hilfsrahmen montiert und passt perfekt. Die Oberfläche ist etwas größer als beim originalen Filter, d.h. die Luft kommt leichter durch.

Also auf zur Probefahrt. Das Ansauggeräusch ist etwas lauter zu hören als vorher. Klingt, je nach Drehzahl, besser oder schlechter als vorher. Bei niedrigen Drehzahlen hängt der Motor besser am Gas und hat etwas mehr Drehmoment. Insbesondere auf meinem Arbeitsweg mit stellenweise mehr als 20% Steigung merk man den Unterschied. Die 180° Kehre kann ich jetzt im zweiten Gang fahren, ohne das es an der Kette hackt. Auf der langen Geraden beschleunigt die CRF jetzt bergauf im letzten Gang schon ab 80km/h. Vorher konnte ich erst bei über 90 hochschalten.

Alle Unterschiede sind wirklich klein, aber reproduzierbar. Der alte Filter hatte 13tkm hinter sich. Einen Vergleich mit einem neuen Zubhörfilter habe ich nicht.

Wer sich eine deutliche Leistungssteigerung verspricht wird enttäuscht. Beim Verschalten im Gelände kann der Durchzug untenrum schon was ausmachen. Der Tausch meiner schwergängigen Kette hatte deutlichere Auswirkungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen