CRF250L "Die Kleine"

CRF 250L "Die Kleine"

Seit Januar 2016 im Fuhrpark. Dieses Motorrad fährt sich deutlich spritziger, als das Datenblatt vermuten lässt. Nach inzwischen 6000 gefahrenen Kilometern bin ich überzeugt, die ideale Ergänzung zu meiner XL600V gefunden zu haben. Im Winter und bei Regen vermisst man die Verkleidung, im Sommer ist das ein fettes Plus.

Daten 

Typ: CRF250L (MD38)
Erstzul.: 12.11.2012


 Stärken:


  • Leicht und wendig
  • Das Fahrwerk ist ein gelungener Kompromiss zwischen Straße und Gelände. Zumindest bei meinem Gewicht. Auch bei schnellen Kurven in Schräglage lässt sich das Fahrwerk von Schlaflöchern nicht aus der Ruhe bringen. Auf Wald und Feldwegen fast schon einen Hauch zu stark gedämpft, im „richtigen“ Gelände sollte es aber passen.
  • Gut abgestimmter, langlebiger Motor. Nahezu Vibrationsfrei, mit Drehmoment in allen Drehzahlbereichen. Und das bei knapp 3l/100km. Die KLX250 zieht im direkten Vergleich erst ab 8500 1/min nach.  
  • Modernes Design ohne nach Kinderspielzeug auszusehen.
  • Günstig und sparsam
  • Leise
  • Der Scheinwerfer leuchtet die Fahrbahn super aus

Schwächen:


  • Zu geringe Reichweite
  • Kein Drehzahlmesser
  • Rostiger Krümmer: Der Krümmer liegt ungeschützt im Schmutzbereich des Vorderrades und gammelt schon nach kürzester Zeit. Hier wäre ein Edelstahlkrümmer Pflicht
  • Schlechter Korosionschutz: Egal was man demontiert, Tank, Radachsen, Instrumentenhalter, überall sind nach 2 Jahren Rostnester. Die 20 Jahre ältere Transalp sieht da deutlich besser aus
  • Kein Gepäckträger: Dieses Mopped ist ideal zum Endurowandern, also benötigt man auch etwas für das Gepäck
  • Wenig Zubehör in Deutschland: Passendes Zubehör muss man aus Thailand, Japan oder den USA importieren



Verbautes Zubehör:

6700km Januar 2016

Neue Bremsscheibe und Beläge vorn (TRW) (noch vom Händler)

6930km Februar

Polysport Handprotektoren 20,30€

7400km April 2016

Alu Motorschutz 100€ 

8819km Juli 2016: 

Neuer Hinterreifen 120/80-18M/C 62P  Heidenau K60 (72,-€)
Gepäckträger Shad (52€)

11000km September 2016:

Neues Kettekit DID X-Ring 90,09€ (Endlos) 
Steckdose inkl. USB-Port 6,99€ 

12200km November 2016:

Acerbis Tank 12,5l 269,-€
Abschließbarer Tankdeckel 21,-€
Heizgriffe Oxford Touring 59,-€ 


12500km Januar 2017

klappbarer Schalthebel Alu 20€



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen